Impuls Strömen


Strömen (auch genannt Jin Shin Jyutsu) bezeichnet den Vorgang des "In Fluss kommens bzw. bringens". Damit ist die Aktivierung unserer körpereigenen Energien und Informationen gemeint, welche oft auch als Selbstheilungskräfte bezeichnet werden.
Belastende Gedanken und Gefühle (Geist), die daraus entstehenden Zustände (Energiesystem) und die daraus entstehenden Beschwerden und Symptome (Körper) enthalten und binden viel an Lebenskraft, die nicht mehr frei fließt.

Da unsere Lebenskraft oder -energie aber nicht verloren geht, findet und bildet sie alternative Wege des Ausdrucks - unsere Symptome. Diese weisen exakt darauf hin, welche Themen blockiert sind.
Durch das Beleben (= Berühren) bestimmter Energietore tritt geistige und körperliche Harmonie von selbst ein, die Selbstheilungskraft wird gefördert, ebenso die Reinigung und Regeneration des Körpers.

Der/die Klient/in kann sich auch selbst strömen und somit ihre/seine Gesundheit unterstützen.

Impuls Strömen ersetzt keine medizinischen und psychotherapeutischen Behandlungsformen oder Therapien, sondern dient zur sinnvollen Ergänzung.